Kurzzeitwohnen im Wohnheim Fritz-Löffler-Str. 16
„Hier erlebst du nicht nur Deutschland, hier erlebst du die ganze Welt“

Für unsere internationalen Studierenden, die nur ein oder zwei Semester in Dresden sein werden, halten wir im Wohnheim Fritz-Löffler-Straße 16 ein spezielles Wohnangebot bereit. Durch seine hervorragende Campusnähe zur TU und HTW sowie die unmittelbare Nähe zu Innenstadt und Hauptbahnhof ist es perfekt geeignet, Dresden zu erkunden.

Einige Erleichterungen und viel Service sollen dazu beitragen, den relativ kurzen Aufenthalt in Dresden intensiv und effektiv für Studium und Studentenleben nutzen zu können.
(Bettwäsche, Bettzeug schon bei Anreise ohne extra Gebühr, Rollos bzw. Gardinen, tägliche Reinigung der Küchen und Bäder, Möglichkeit zur Absprache für individuelle Anreisen)

Impressionen aus dem Wohnheim Fritz-Löffler-Straße 16

Die Zimmer sind 18 qm groß und mit Bett, Tisch, Stuhl, Kleiderschrank und Regal komplett möbliert. Zusätzlich sind sie mit Bettzeug, Bettwäsche, Gardinen, eigenem Kühlschrank und Internet-Zugang ausgestattet. Von diesen Zimmern gibt es je 26 auf fünf Etagen. Jede Etage verfügt über vier Bäder (D/WC/WB) und eine Gemeinschaftsküche, in der man gut zusammen kochen kann. Gemeinschaftsbereiche auf jeder Etage laden zum Zusammensitzen, Kennenlernen und gemeinsamen Frühstücken ein. Zum Wäsche waschen stehen Waschmaschinen und Trockner im Haus bereit. Der Studentenclub und der große grüne Außenbereich können ebenfalls von allen Bewohnern genutzt werden.

An unsere Mitarbeiterin, Lisa Bobien, können Sie sich mit allen Fragen rund um das Leben in Dresden wenden. Von ihr werden Sie per E-Mail während Ihres Aufenthaltes viele Informationen und Einladungen zu Veranstaltungen zum Kennenlernen erhalten. Lisa beantwortet Ihre Fragen auch gern unter:

lisa.bobien@studentenwerk-dresden.de

Unterstützt wird Lisa vom Team der Welcome-Tutoren. Die studentischen Tutoren organisieren Veranstaltungen, sind ebenfalls für Fragen da und zeigen auf ihrem Instagram-Kanal (@tutors_studentenwerk_dd) das vielfältige Leben in Dresden.

Beim Auszug sorgen wir für „easy-going“: Für die gründliche Endreinigung des Zimmers einschließlich Gardinenwäsche ist nicht der Mieter verantwortlich. Dies wird für 50 Euro, um die sich die Kautionsrückzahlung verringert, durch das Studentenwerk erledigt.

All das wird dazu beitragen, dass Ihnen Ihr Aufenthalt in Dresden unvergesslich bleibt und Sie am Ende sagen werden: „Hier habe ich nicht nur Deutschland erlebt, sondern die ganze Welt!“