Leistungszahlen des Studentenwerks Dresden

Auch das Studentenwerk Dresden als Anstalt des öffentlichen Rechts muss jedes Jahr Bilanz ziehen. Anhand der Leistungszahlen ist abzulesen, wie sich das Jahr 2021 für das „Unternehmen” Studentenwerk aus wirtschaftlicher Sicht darstellt.

Die Gesamtzahl aller vom Studentenwerk Dresden betreuten Studierenden lag mit 42.200 auf einem ähnlichen Niveau wie im Vorjahr (2020: 42.300). Die Zahl der im Studentenwerk beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sank hingegen auf 559 (2020: 594).

Hochschulgastronomie

Im Geschäftsbereich Hochschulgastronomie gab es auf Grund der fehlenden Präsenz der Studierenden an den Hochschulen in Folge der Pandemie-Situation einen erneuten Umsatzrückgang. Der Gesamtumsatz lag im Jahr 2021 bei 4 Mio. € (2020: 6,08 Mio. €). In den Mensen wurde ein Umsatz von insgesamt 3,17 Mio. € erzielt (2020: 4,74 Mio. €) und in den Cafeterien lag der Umsatz im Jahr 2021 bei 0,83 Mio. € (2020: 1,34 Mio. €).

Studienfinanzierung

Im Geschäftsbereich Studienfinanzierung wurden 2021 insgesamt 8.955 BAföG-Anträge (2020: 9.266) bearbeitet. Die Antragszahlen sind damit weiter rückläufig. Allerdings ist die Summe der insgesamt ausgezahlten Fördermittel erneut gestiegen auf 49,3 Mio. € (2020: 46,3 Mio. €) und auch die Förderquote der betreuten Studierenden hat sich auf 16,5% erhöht (2020: 15,9%).

Wohnen

In den 40 Wohnheimen des Studentenwerks in Dresden, Tharandt, Zittau und Görlitz standen insgesamt 6.633 Wohnheimplätze zur Verfügung. Im gesamten Jahr 2021 wurde ein Mietertrag von rund 17,9 Mio. € erwirtschaftet (2020: 17,5 Mio €).

Beratung und Soziales

Im Bereich der Sozialberatung gab es inklusive telefonischer und E-Mail-Beratungen mit rund 1.799 Beratungen ca. ein Viertel weniger Anfragen als im Vorjahr (2020: 2.441).

Die Zahl der studentischen Rechtsberatungen lag mit 735 ebenfalls niedriger als noch im Jahr davor (2020: 985).

In der Psychosozialen Beratungsstelle stieg hingegen die Zahl der Kontakte deutlich auf insgesamt 5.945 (2020: 4.851).

Die Zahl der Betreuungsplätze, die in den Kindertageseinrichtungen des Studentenwerks zur Verfügung stehen, lag im Jahr 2021 unverändert bei 240.

Kultur

Im Fachbereich Kultur wurde insgesamt eine Fördersumme von 88.164 € verwendet, davon Projektförderung für fünf Projekte in Summe von 3.011 €.

Da die Dresdner Studententage wie bereits im Vorjahr abgesagt werden mussten, wurden die Dresdner Studentenclubs erneut mit einer Corona-Sonderförderung bedacht.

Leistungszahlen des Studentenwerks 2019 2020 2021
Zuständig für Studierende (1. WS) 43.000 42.300 42.200
Erträge aus Studentenwerksbeiträgen (Mio. €) 6,8 7,0 7,0
Personalstand zum 31.12. 601 594 559
Personalkosten (Mio. €) 23,1 23,0 21,8

Hochschulgastronomie

Produktionsmensen 12 12 12
Ausgabemensen 7 7 7
Selbstständige Cafeterien 4 4 4
Umsatz Mensen (Mio. €) 10,67 4,74 3,17
Umsatz Cafeterien (Mio. €) 4,47 1,34 0,83

Studienfinanzierung

Zahl der bearbeiteten Anträge 9.423 9.266 8.955
Zahlfälle 6.818 6.704 6.930
Ausgezahlte Fördermittel (Mio. €) 41,5 46,3 49,5
Förderungsquote der betreuten Studierenden (%) 15,8 15,9 16,5

Wohnen

Anzahl der Wohnheime 40 40 40
davon in Dresden & Tharandt / Zittau / Görlitz 32 / 7 / 1 32 / 7 / 1 32 / 7 / 1
Anzahl der Wohnheimplätze 6.703 6.648 6.633
Mieterträge von Studierenden (Mio. €) 17,0 17,5 17,9

Kultur

Anzahl geförderte Studentenclubs 3 4 5
Anzahl geförderte künstlerische Gruppen 4 5 6
Kultur-Förderung gesamt (€) 81.133 106.986 88.164

Soziales

Darlehensmittel an Studierende (€) 20.660 23.910 4.800
Schwangerenbeihilfe Anzahl / bewilligte Mittel (€) 68 / 13.400 48 / 9.500 43 / 8.500
Psychosoziale Beratungsstelle (Anzahl Kontakte) 4.493 4.851 5.945
Anzahl der Kita-Plätze (eigene / extern) 240 / 10 240 / 10 240 / 10
Rechtsberatungen 979 985 735
Sozialberatungen 1.833 2.441 1.799